Dammsanierungen mit Öko-Bermen vermeiden Eingriffe in bestehende Auwälder
Mit Öko-Bermen  zu neuen Ufern
Öko-Bermen verbinden

den Fluss mit der Aue

Innovativer Ansatz zur Dammsanierung und der ökologischen Verbesserung der Uferbereiche

Effiziente Dammsanierungen und Dammerhöhungen in Kombination mit einer erheblichen ökologischen Aufwertunge der Uferbereiche. Diese Win-Win-Situation wird durch den Bau sogenannter Öko-Bermen.

Dieser innovative Ansatz wird im Rahmen des Projektes INADAR getestet und weiterentwickelt. So kann die notwendige Instandhaltung der Dämme und das Erreichen des „guten ökologischen Potenzials“ im Sinne der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) effektiv und wirtschaftlich umgesetzt werden. Das Projekt wird durch das LIFE-Programm der EU unterstützt.

INADAR Baustellenbesichtigung Innovativer Ansatz Fachgespräch mit: em. Prof. Theodor Strobl, TUM
Statement Prof. Cyffka zum Abschluss der Bauarbeiten in Oberelchingen Fachgespräch mit Herrn Stiegler